Dienstag, 3. Januar 2012

Lied des Tages: 02 | 30 Seconds To Mars - Alibi

Guten Tag ihr Hübschen!

Heute soll es endlich eine neue Ausgabe der Rubrik "Lied des Tages" geben. Lied des Tages ist eigentlich auch falsch. Es ist für mich eher das Lied des Jahres. Es hat mich nämlich wie kein anderer Song durch dieses Jahr geleitet. Es handelt sich um den Song Alibi der Band 30 Seconds To Mars. Nicht nur dieses Lied verbindet mich mit dieser Band, nein es ist so viel mehr.

30 Seconds To Mars sind für mich nicht nur einfach eine Band welche ich gerne höre, viel mehr sind sie ein Stück Lebensinhalt geworden. Ich höre sie nun schon 7 Jahre und in diesen Jahren hat mich kein anderer Künstler so tief geprägt wie diese Band. Kennt ihr dass, wenn sich in einem einzigen Moment euer ganzes Herzblut, eure ganzen Emotionen und eure Gefühle auf einen Punkt konzentrieren und es sich so unglaublich richtig anfühlt? So richtig, richtig und ihr euch vollkommen sicher seid, dass es euch einfach nur gut tut? Wenn alles in euch schreit: "Ja verdammt! Genau das brauche ich!".. Genau so geht es mir mit dieser Band. In so vielen Lebenslagen hat mir ihre Musik geholfen. Egal ob ich am Boden war und nicht mehr weiter wusste, ich keinen Antrieb hatte, ich vor Glücksgefühlen zu explodieren drohte, ich verrückt vor Angst wurde, oder ich einfach nur leben wollte. So wie es war, in diesem Moment. 30 Seconds To Mars sind mit ihrer Musik eine so große Stütze in meinem Leben..

[In HD hören!]

[.........]

i fell apart
but got back up again
and then i fell apart
but got back up again

[.........]

we both could see crystal clear
that the inevitable end was near
made our choice, a trial by fire
to battle is the only way we feel alive

[.........]

i fell apart..
i fell apart..
i fell apart..
i fell apart..

..but got back up again.

____________________________________________


Geht es nur mir so, dass mein Herz so für die Musik schlägt oder seid ihr auch so musikalische Menschen? Menschen welche eine spezielle Lieblingsband/einen speziellen Lieblingskünstler haben. Oder seid ihr doch eher der Musik-Nebenbei-Hörer, der eigentlich alles hört was gerade in den Charts hoch und runter gespielt wird?


Eure Stephie.. ♥

1 Kommentar:

  1. Das Lied ist echt toll :)
    Ich bin der tooootale Musik-Fan !
    Spiele selber Klavier, Ukulele, Flöte und auch etwas Saxophon.
    Ich höre gelegentlich auch Charts und House/Electro, so zum feiern.
    Ansonsten haben Rise Against, Paramore, 30 seconds, Yellowcard und diverse andere mein Herz erobert - auch wenn ich vielleicht pinken Nagellack trage.
    Mein erstes Rise Against Konzert war einfach soo Atemberaubend (wortwörtlich), daran werde ich wohl immer zurückdenken :)

    Ich finde diese "Einweg-Musik" teilweise echt schrecklich. Man hat sich soo schnell daran satt gehört und alles ist so schnelllebig.
    Die Songs meiner Lieblingsbands dagegen, kann ich selbst Jahre später immernoch hören.
    Mit ihnen verbinde ich Teile meines Lebens und das ist ein echt schönes Gefühl :)
    LG Fairy

    AntwortenLöschen