Sonntag, 18. Dezember 2011

Sleek: The Berry Collection

Huhu ihr Lieben!

Warum kommt eigentlich wenn denn alles auf einmal? Ich hatte innerhalb einer Woche nun zweimal den gleichen Virus auf dem PC, der alles lahm legte.. Immer diese Angst um meine Daten und die Einstellungen.. Die Angst vor der ganzen Arbeit alles neu zu machen.. Wer kennt das nicht? Ich habe aber einen super lieben Pc-Doc gefunden, der immer wieder alles in Ordnung gebracht hat. Mein Held! ♥ Als wenn das nicht schon genug wäre, habe ich mich auch noch bei meiner Mum angesteckt und lag die Woche über zu 98 % im Bett und auf dem Sofa, eingekuschelt in meine Kuscheldecke und meinen Lieblingspulli. Heute ist der erste Tag, wo es mir wieder deutlich besser geht und das nutze ich aus. :)

____________________________________________


Vor einigen Tagen bei mir eingetrudelt: Die Sleek The Berry Collection. Gleich von Anfang an war klar, dass dieses Set bei mir einziehen würde. Da gab es garnichts dran zu rütteln. Viel zu groß ist die Liebe zu solchen beerigen, "dreckigen" Farbtönen. Gerade mit heller Haut sehen solche Farben immer so wunderschön kontrastreich und betont aus. Ich liebe das einfach! ♥ Gesagt, getan, gesichtet, bestellt, erhalten, unsicher!


Das ganze kommt in einer roten Verpackung, in der die Beautyschätzchen in schwarz bettet sind, zu einem nach Hause. Relativ schlicht und nur mit glänzend, roten Farbtupfern hervorgehoben. Wenn ihr mich fragt, bringt gerade diese Schlichtheit eine gewisse Eleganz mit sich und das ganze würde sich sicherlich auch super schön als tolles Geschenk für die beste Freundin eignen. Oder vielleicht auch für sich selber.. ;)


Sleek Kohl Pencil "Mossberry 747": Eines der Produkte im Set, welches mich ein wenig zwiegespalten dastehen lässt. Ich liebe die Farbe! Sie ist wunderschön beerig und ich würde es als burgunderfarben bezeichnen. Aber ich weiß nicht so recht mit ihm umzugehen.. Der Kohl Pencil ist relativ kurz und sehr dick, so ein wenig stummelig. Einen ordentlichen Lidstrich bekommt man auf Grund der dicken Mine nicht hin, so ausgeraucht lässt er einen doch sehr kränklich aussehen. Benutzt man ihn auf der Wasserlinie sieht man aus, als hätte man stundenlang durchgeheult. Ein dünnerer Stift wäre hier von Vorteil gewesen.

Ebenfalls ein wenig befremdlich ist die Konsistenz der Mine. Im Gegensatz zu einigen anderen Mädels, die sich das Set auch bestellt haben, finde ich die Mine nicht sonderlich cremig, sondern eher fest und stockend. Man bekommt kein gleichmäßiges Ergebnis hin und das arbeiten am Auge macht überhaupt keinen Spaß. Dadurch ist mein Plan den Kohl Penicl als Base zu benutzen auch eher zweifelhaft. Ich glaube nicht, dass man diese feste Konsistenz großartig verblendet bekommt. Mein persönlicher Flop dieses Sets!


Sleek True Colour LiesTick "Cranberry 748" Matte: Ich weiß ja nicht.. Auch ein Produkt, welches wohl nicht all zu oft in Gebrauch sein wird. Wieder eine zauberhafte Farbe, welche mir so was von zusagt und welche ich rein farbtechnisch am liebsten jeden Tag tragen würde. Sie erinnert mich an ein Glas Rotwein.. Auf den Lippen kommt sie noch ein wenig dunkler als auf dem Handswatch raus. Richtig vampy, besonders zu einem hellen Teint. Wirklich ein rundum schöner Lippenstift.. Wäre da nicht schonwieder diese Konsistenz.

Klar, matte Lippenstifte sind immer relativ trocken, halten dafür ja aber auch sehr lange. Nur dieser hier ist wirklich so extrem trocken auf den Lippen, das jede noch so kleine Unebenheit oder trockene Stelle super stark betont wird. Außerdem ist das Gefühl auf den Lippen dadurch auch relativ rau. Ohne vorheriges Lippenpeeling, Lippenpflege und irgendeinem Lipgloss über dem Lippenstift sieht er einfach nur unordentlich aus. Ein Lippenstift, den man nicht mal eben schnell kombinieren kann, sondern der gewisser Vorarbeit und Kontrolle bedarf.


Sleek Blush "Fenberry 749": Oh ich liebe es, wie ich noch nie zuvor ein Blush geliebt habe! Es ist meiner Meinung nach einfach perfekt. Es hat ein satiniertes Finish, frei von Schimmer und Glitzer, ist aber auch nicht völlig matt, bzw. pudrig. Es ist sehr buttrig in seiner Textur, dadurch wie von Sleek auch gewohnt, hoch pigmentiert. Ich tippe immer 2-3 mal mit meinem Rougepinsel in das Blush, klopfe den Pinsel dann ab, puste nochmal drüber und bringe die Farbe dann erst auf die Wangen. Trotzdem bekomme ich selbst dann immernoch ein schönes, starkes Ergebnis hin. Aber auch nur ganz leicht angehaucht ist dieses Blush ein Traum.

Die Farbe würde ich als ein Ziegelrot mit leichtem Beerenstich beschreiben. Ich bin so unglaublich verliebt in diese Farbe und benutze sie seitdem sie bei mir eingezogen ist jeden Tag. Morgens aufgepinselt sieht man auch Abends noch deutlich, wo das Blush aufgetragen wurde. Eine gute Haltbarkeit ist also auf jeden Fall gegeben. Ebenso umgänglich zeigt es sich beim Auftrag. Es wird nichts fleckig, man kann es ohne Probleme ausblenden und es macht einfach Freude dieses Blush zu benutzen.

____________________________________________


Als abschließendes Fazit kann ich eigentlich nur sagen, dass ich jetzt im nachhinein froh wäre, hätte ich mich nur für das Blush entschieden. Da hatte ich ein wenig Geld gespart und hätte zwei Schubladenhüter weniger zu Hause. So schön die Farben dieser drei Aufhübsch Utensilien auch sind, so bringt mich bei zweien von ihnen die Konsistenz zum verzweifeln. Ich weiß ja nicht, ob nur ich das so empfinde und so pingelig bin, oder ob andere da auch so denken. Über den Lippenstift habe ich inzwischen schon bei Einigen gelesen das er wirklich zu trocken ist. Über den Kohl Pencil streiten sich die Geister.


Habt ihr euch das Set auch geholt?
Oder doch lieber eines der Teile einzeln?
Wie kommt ihr mit euren Beautyschätzchen klar?
Findet ihr die Farben gelungen?
Ich mag's wissen! :)


Eure Stephie.. ♥

Kommentare:

  1. Was für tolle Farben *_* Ich LIEBE solche Rottöne <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind ja wirklich ein Traum... ich finde so dunkele Rottöne auch besonders schön. Schade, dass die Produkteigenschaften nicht so toll sind, wobei ich mir die Farbe des Kohl Pencils auch irgendwie schwer am Auge vorstellen kann

    AntwortenLöschen