Donnerstag, 17. März 2011

Ich lebe noch!

Hallo ihr Süßen!

Eure zuckersüßen Gute-Besserungs-Wünsche haben mir wohl geholfen, wieder auf die Beine zu kommen, danke dafür! Ihr seid super! ♥

Ich will euch kurz auf dem laufenden halten, wie das ganze nun ausgegangen ist. ;) Ich bin ja am Samstag direkt ins Bundeswehr Krankenhaus, in die Notaufnahme und wurde auch stationär aufgenommen. Mit dem endgültigen Befund, dass die Entzündung sich auf die gesamte rechte Gesichtshälfte ausgebreitet hat und ich kurz vor einer Blutvergiftung stehe. Zudem hatte sich die Entzündung unter der rechten Unterkieferseite zum Hals hin verkapselt, was das nicht mehr schlucken können und die Luftnot erklärte. Ultraschall vom Gesicht uns Hals zeigte das ganze Ausmaß und ich rutschte auf den OP-Plan für den nächsten Tag drauf.. Jipi! Aufgeschnibbelt werden.. Also hieß es nüchtern bleiben und warten.. Flüssigkeit gab es wegen den Schluckbeschwerden ab da erstmal nur noch über den Tropf..



Am nächsten Tag landete ich dann auf dem OP-Tisch. Da sich ein Teil der Entzündung ja verkapselt hatte und nicht alleine abklingen konnte, musste ein Schnitt vom Hals aus gemacht werden um an die Stelle zu kommen. OP dauerte 1 Stunde und 45 Minuten und verlief soweit okay. Neben dem Halsschnitt und der Entfernung des entzündlichen Gewebes, wurde mir auch noch ein Zahn gezogen. Der weswegen alles erst angefangen hatte.. MISTDING! GEH ZUM TEUFEL! Danach wieder auf Station und den ganzen Tag verschlafen.. Man war ich fertig danach.. o.O


Schlafen und bewegen die nächsten Tage war wirklich.... unlustig!? Riesen großer, dicker Verband um den Kopf und ne Schwellung so stark, dass man kaum noch sprechen kann.. Jipi! Dazu noch der Wundschmerz und es war perfekt. Verband wechseln war auch besonders toll.. -Ironie off- Aber ich kann sagen, dass es von Tag zu Tag besser wurde. Die Wunde am Hals wurde nicht! vernäht. Es wurden 2 Plastikröhrchen eingenäht, welche die Wunde die ersten Tage offen halten sollten und durch welche gespült werden sollte, die Röhrchen wurden gestern aber gezogen. Auch nicht wirklich angenehm.. v.v Aber wenn es hilft, soll man ja nicht meckern, wa? Die Wunden sind nun noch offen und sollen von sich aus alleine zuwachsen, ohne Naht. Das ganze gibt zwar etwas unschönere Narben, geht laut Arzt aber nicht anders.

Aber was soll ich sagen? Die Schmerzen sind fast komplett weg! *-* Ich könnte echt heulen vor Erleichterung. Die letzten 1 1/2 Wochen waren zwar wirklich schmerzmäßig und so weiter weit über die Grenzen, aber nun scheint es nur noch Berg auf zu gehen.. Heute wurde ich also entlassen und morgen muss ich nochmal zum Kontrolltermin in die Klinik und naja.. Dann muss es einfach alles wieder gut werden und heilen.. Oder? x_____X'

Krankenhaus ist wirklich für den Arsch! Vor allem wenn man nur Brühe bekommt. Morgens, Mittags und Abends. Eine ganze Woche lang. Ich durfte ja nichts kauen und darf es nach wie vor nicht. Das heißt die nächste Woche immer noch nur Breinahrung. Der Arzt meint, dass ich mich langsam wieder rantasten muss.. v.v Laut Waage habe ich in den letzten 1 1/2 Wochen knappe 7 Kilo abgenommen.. Ist ja aber auch kein Wunder, wenn man weder was isst, noch wirklich trinkt... v.v Ich sehe es positiv. Paar Kilo weniger! Ich lag übrigens in einem 4-Bett-Zimmer in dem es dauerlaut war. Eine der Damen schnarchte.. Nein falsch! Sie sägte ganze Urwälder nieder.. Nicht mal Oropax dämpften das wirklich. Nun hab ich erstmal einiges an Schlaf nachzuholen. Aber naja..


Wisst ihr was mir das ganze aber klar gemacht hat? Ich steh total auf die Kerle der Bundeswehr! *-* Die machen mich total schwach...... Hach ja.. Armeemännchen! *-*



Ich bin also wieder daaaa!


Euer kranker Schwan, Stephie..

Kommentare:

  1. Wui, es ist schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht! (:

    Und Breinahrung kann ja auch lecker sein ... Alete/Hipp Brei oder Pudding ist sooo lecker <3

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Na Gott sei Dank geht es dir schon besser!
    Ich wünsche dir, dass die Restheilung ganz schnell verläuft (=

    AntwortenLöschen
  4. das freut mich, dass es dir wieder besser geht ! :)Das mit den Narben ist zwar blöd, aber versuchs mal mit ner Narbensalbe (contractubex). Die soll vor Narbengewebe schützen und es schneller "abheilen" lassen.

    AntwortenLöschen
  5. .....4 Bettzimmer? D:
    Aufgeschnittener Hals? Nüchtern bleiben?? Ich höre nur Grausamkeiten in diesem Post, du Arme <__<"

    Ich fang mal von vorne an... erstmal schön dass die im KH überhaupt mal alles sowiet gut gegangen ist und du auf dem Weg der Besserung bist!!
    Ich denke es war eine super Entscheidung dass du ins KH bist... die Ärzte davor haben echt zT nicht richtig reagiert, ich denke sowas hätte man schon viel früher erkennen und behandeln können. Naja, ich hoffe sowas passiert dir nie, nie wieder, aber wenn du doch mal wieder Zahnschmerzen hast... geh bitte lieber gleich zum Zahnarzt! o.o Ich glaube deiner Erfahrung kommt so schnell nichts nach, ich hoffe nur von Herzen dass das deine Zahnarzt-Angst nicht noch weiter schürt, verstehst du?

    Die Behandlungsmethode hört sich krass an... Kann mir vorstellen dass das Spülen unangenehm war. Ich hasse vor OPs ja immer das nüchtern bleiben am meisten... ich wäre wirklich verdurstet an deiner Stelle!!! o.o
    Haben die dir den Venflon gleich in die Hand gestochen oder hast du drum gebeten? Bei mir wurde der bisher immer in die Armbeuge gestochen, obwohl die Stelle echt scheiße ist und sich bei mir immer entzündet weil ich offenbar Venen wie ne Drogensüchtige hab <__<"
    Naja egal... jedenfalls schön dass du Heim konntest! Es wird sicher bald verheilen wenn du dich jetzt gut ausruhst.
    Was die Narben betrifft: wenn die Wunden mal geschlossen sind, kannst du sie mit Ringelblumensalbe behandeln. Die ist angeblich super gegen Narbenbildung, gibt's in der Apotheke und ist ein Naturprodukt :)
    4er Zimmer hört sich ja echt übel an... Ich find das Schrecklich, da kann man sich doch gar nicht richtig erholen wenn da zB eine rumschnarcht ~.~

    Hehe, und was die Kerle betrifft... vielleicht kannst du dir beim Kontrolltermin ja einen aufreißen ^.~

    AntwortenLöschen