Montag, 28. Februar 2011

Omis und Opis können auch ganz schön cool sein..

Zumindest dachte ich mir das, als ich am Samstag meine Geschenke auspackte, welche sich noch nachträglich zu meinem Geburtstag bei mir einfinden sollten. Neben einer Tafel leckerer Schokolade für die Seele, gab es auch etwas, um sich aufzuhübschen und in eine duftene Wolke zu hüllen.

Größere Bilder? Klick!

_________________________________________________________





Ende letzten Jahres habe ich an dem Duft bei Karstadt mal geschnuppert, da er von so vielen hoch gelobt wird. Zu Recht! Ich bin total verzückt von diesem Duft. Er ist etwas schwerer, wird mit der Zeit auf meiner Haut aber ganz warm und ich fühle mich super wohl mit Ihm. Oma mag den Duft übrigens auch.. Würde mich nicht wundern, wenn ich ihn auch irgendwann in ihrem Regal stehen sehe. ;)




Endlich habe ich ihn! Ich wollte ihn mir immer selber kaufen, war dann aber doch zu knauserig, wenn es um den Preis ging. Was passt da besser, als ihn sich schenken zu lassen? Mit anderen Eyelinern bin ich in letzter Zeit einfach nicht mehr so wirklich klargekommen. Meine Augen tränen momentan irgendwie mehr als sonst, daher sollte etwas her, was als super haltfest verschrien ist. Nach einigem rumfragen bei super lieben Bloggerinnen, wurde der Wunsch bei Oma und Opa geäußert und sie erfüllten ihn mir. Mal sehen wie ich mit ihm klarkomme. Wehe er ist nicht gut! Ò.ó




Oma weiß um meine trockenen Problemhände Bescheid und hat mich wieder mit Handcreme versorgt. Ich mag die Neutrogena wirklich gerne und benutze sie immer, wenn ich bei Oma zu Hause bin, da sie selbige immer dort rumliegen hat. Ich werde sie mir in die Handtasche packen, da sie einen Schraubverschluss hat. Mit diesen "Aufklappverschlüssen" [wie nennt man so was denn richtig?!] habe ich schlechte Erfahrungen in der Handtasche machen müssen. Bekommt ihr mal aus der Tasche, sämtlichen Papieren, vom Schlüsselbund, aus dem Handy und I-Pod dicke Handcreme ab und raus.... v____v'

_________________________________________________________


Neben tollen Geschenken, gab es bei ihnen auch noch ein total leckeres Essen. Gyros, mit Salat und allem drum und dran. Lecker Ziegenkäse.. Mhhh-Yam! *-* Nur eins lass ich nächstes mal weg.. Die Peperonis! Wer kann denn ahnen, dass die Grünen so scharf sind, dass man beinahe Feuer spuckt und einem fast die Tränen runterlaufen? Meine Güte.. War das eine Erfahrung.. +.+ Die macht man sicherlich kein zweites mal!

Und um diesem Post noch den gewissen Niedlichkeitsfaktor zu geben, gibt es noch 2 Fotos vom Kater meiner Grandelis [Oma und Opa] für euch. :)




Optisch wirklich ein ganz bezaubernder Puschelkater, aber vom Wesen her nicht wirklich umgänglich. Das ist eine der einzigen Miezen, bzw. Kater, von dem ich lieber die Finger lasse. Wenn man den Kater streichelt, hat man nämlich binnen von Sekunden entweder alle Krallen, oder Zähne tief im Fleisch sitzen. Am besten sogar noch beides kombiniert... Er heißt übrigens Oscar. Habe nur ich das Gefühl, oder sind gerade die roten Kater immer etwas anstrengender und böser vom Wesen her? Ich habe bis jetzt noch keinen roten Kater getroffen, der wirklich lieb, zutraulich und kuschelig war. Nicht mal ansatzweise.. Alle hatten sie irgendwie einen Knacks zu viel weg in der Birne.. v.v Kann mich mehr vom Gegenteil überzeugen?



Eure Stephie...

Sonntag, 27. Februar 2011

Ja oder Nein?

Huhu ihr Lieben! :)

Inzwischen seid ihr 101! Nein.. Nicht Dalmatiner, sondern wunderbare Stalker. -herz- Ihr seid Zucker!

Aber zu einem anderen und dem eigentlichen Thema dieses Beitrages. Ich habe mir vor kurzem Nagelräder über Ebay bestellt. 20 Stück á 20 Nägel. Das dürfte wohl reichen.. Die bekommt nicht mal ein Nagellackjunkie wie ich voll. Na gut, voll kriegen würde man die schon, aber ob man dann nicht doch unter einer sehr schwerwiegenden psychisch angeknacksten Kaufstörung leidet, weiß ich nicht.

Einige von euch werden jetzt sicherlich denken: "Häää? Warum hat die Olle sich denn jetzt Nagelräder gekauft? Die präsentiert uns doch den einen oder anderen Nagellack immer wieder mal auf Nagelrädern! Die hat doch welche..!" Ist genau genommen garnicht falsch, aber Frau ist ja nicht glücklich, wenn sie nicht immer wieder mal was umzumodeln hat. Meine jetzigen 10 Nagelräder gefallen mir 1tens von der Qualität nicht, 2tens gefällt mir das milchig weiße nicht mehr und 3tens sind sie nach Marken sortiert, was ich zunehmend blöd, blöder und nochmals blöder finde. Ich würde sie viel lieber nach Farben sortiert haben! Ach ja.. Außerdem sind sie so gut wie voll. Warum nun aber gleich 20 neue? Ganz einfach. Ich besudel davon bestimmt fast die Hälfte mit irgendwelchen Versuchen. Ich teste auf Nagelrädern meistens auch, welche Lacke ich kombiniere, welche Effektlacke darauf gut aussehen könnten, teste Frankenlacke so lange bis sie stimmen und so weiter. Da brauche ich Platz!

Zudem hat so ein Nagellack archivieren auch einen weiteren Vorteil. Man bekommt wieder vor Augen gehalten, dass man diese ganzen Nagellacke niemals im Leben aufbrauchen könnte. Was sich da alles angesammelt hat.... Oh je! Ich bin inzwischen schon fleißig am lackieren und meine Mutti bringt mich um, da es hier wie in einer Nagellackfabrik riecht. Jeden Tag!


Keiner lacht über meine plattgedrückten, ergrauten Eisbären! Die brauche ich zum einschlafen!


Hier also meine Frage an euch: Hättet ihr Interesse daran, dass ich euch die fertig bepinselten Nagelräder hier mal vorstelle mit Auflistung der Lacke, ect.? Vielleicht möchte ja die eine oder andere von euch einen kleinen Einblick in meine Nagellacksucht, oder einen bestimmten Nagellack auf den Nägeln sehen?! Sprich ihr wünscht euch einen Lack, ich lackiere ihn und stelle ihn nochmal gesondert vor.

Ich würde euch natürlich nicht alle Nagelräder auf einmal zeigen, sondern schön der Reihe nach, Farbe für Farbe. Sonst wird das glaube ich zu viel auf einmal.


Lasst mich wissen was ihr davon haltet! :)


Eure Lacktante, Stephie..

Freitag, 25. Februar 2011

Ihr seid die Besten!

Huhu hier Süßen!

Ihr habt mir ein ganz tolles nachträgliches Geburtstagsgeschenk gemacht! Ich habe nun 100 Leser! YAAAAAAY! :D Das find ich ja mehr als knorke. Hätte ich nie gedacht, dass sich doch so viele Leute mein Geplauder anhören, bzw. durchlesen. Irgendwie bin ich gerührt. Ich meine viele sagen vielleicht, dass 100 Leute nicht viel sind.. Aber stellt euch die mal real auf einem Haufen vor. o.O Das ist wirklich eine Masse von zuckersüßen Menschen. *-* Ich bin stolz auf jeden einzelnen von euch, welcher sich in dem halben Jahr wo ich jetzt blogge, zu mir gesellt hat. So kanns doch weiter gehen und so macht es auch einen heiden Spaß! Also nochmal:


DAAAAAAAAAAAANKE ihr Zuckerschneggen!
[und Schneckenmann?! o.O]





Eure Stephie..

Donnerstag, 24. Februar 2011

Man man man.. Ich werde alt!

Zumindest habe ich mir das heute morgen gedacht, als ich aufgestanden bin. Ich habe die letzte Nacht sehr schlecht geschlafen. Älter werden macht sich nunmal wirklich bemerkbar. Ich bin heute 20 geworden! Ja richtig.. Ich nulle. Das erste mal bewusst in meinem Leben. Ich finds schrecklich. Letzte Nacht um Punkt 0 Uhr kam die erste Gratulation von einem guten Freund mit den Worten: "Willkommen im Club der alten Schachteln!" Danke! Aber mir solls egal sein.. Der Tag heute ist sowieso für den Allerwertesten und hätte ruhig ausfallen können..

Zum einen hat mein Vater meinen Geburtstag einfach mal vergessen und das, obwohl er ja nun jeden Tag hier aufläuft und ich mich mit Mutti auch mehrmals indirekt über meinen Geburtstag unterhalten habe. Da hat er wohl die Ohren zugeklappt.. Kommt davon wenn man sich jeden Abend zuschüttet..

Dann saß ich hier den ganzen Tag alleine rum, da Mutti bis spät Abends arbeiten war und sonst keiner Zeit hatte, oder wollte, oder sonstiges. Als Mutti dann Abends von der Arbeit nach Hause kam, ging der Scheißkram hier nur noch weiter. Über den Tag ging es ihr wohl immer schlechter und nun ist es so schlimm, dass sie sich kaum noch auf den Beinen halten kann. Kopfgrippe oder so.. Eigentlich kann sie morgen so garnicht arbeiten. Sie stöhnt und schreit nur noch.. Ist auch ziemlich gereizt. Also musste ich mich heute auch noch in die Küche stellen und Essen machen, obwohl heute eigentlich was besonderes und anderes geplant war. Hab dann noch das Futter für die Tiere gemacht, Wäsche ab und wieder aufgehängt und so weiter..

So wünscht man sich seinen Geburtstag doch.. Nun ja, ich nenne es mal höhere Gewalt. Wie sagt man so schön? Nächstes Jahr wirds besser! Nur sag ich mir das schon die letzten 4 oder 5 Jahre immer wieder..

Egal! Ich will euch die schönen Seiten meines Geburtstags zeigen! Ich habe so tolle Geschenke bekommen bis jetzt. Samstag kommen noch 2 Sachen von Oma und Opa dazu, aber soweit habe ich alles zusammen. :) Ihr könnt es euch ja mal ansehen.


Bilder lassen sich wie immer durchs anklicken vergrößern!

_________________________________________________________




Leeeeecker sag ich euch! Original Schwedische Mandeltorte. Ich trau mich kaum noch ein Stück mehr zu essen, aus Angst dass sie leer geht! Viel auf einmal kann man davon aber auch garnicht essen. Ziemlich süß und schwer im Magen. X____x'



MOOOOOOOOPS! Einige von euch wissen sicherlich, wie sehr ich auf Möpse stehe. Also auf die Hunde.. o.O Neben Mopsbildern und Figuren, gibt es ab jetzt auch eine Uhr in meinem Zimmer! Ich liebe sie! Soooooo kitschig! -herz-



Eine Minifriteuse! So eine hatte ich damals schon mal und ich liebte sie! Wenn einen Nachmittags mal eine Heißhungerattacke auf Pommes überfällt, wird sie in Zukunft befriedigt! Dazu 4 mal Glück in Form von Keksen. :)



Eine wirklich wundervolle, große Tasche! Ich liebe sie.. Ich habe sie in der Stadt gesehen und mit Mami zusammen gekauft. Heute durfte ich sie dann endlich in Händen halten. Auf den Fotos kommt sie leider farblich etwas falsch rüber.. In Wirklichkeit ist sie dunkelpetrol.. *_* LIEBE!



Zauberhafte Ohrringe! *-* Ich liebe jedes einzelne Paar! Mama hat mal wieder genau meinen Geschmack getroffen. Wundert mich sogar fast etwas.. o.O Ich kann mich garnicht entscheiden, welches zuerst an meinen Ohren baumeln darf.



Das beste kommt bekanntlich zum Schluss! Ich liebte ihn ab der ersten Sekunde, in welchen ihn meine Augen erfassten. Der Viva Glam Cyndi Lipstick von MAC. Da er ja jetzt im Februar/März das Sortiment verlässt, musste er natürlich noch unbedingt mit in meinen Besitz. Mama erfüllt mir den Wunsch und ich könnte sie knutschen. Beim ersten Auftrag fragte ich mich sofort, wie ich so lange Zeit ohne ihn leben konnte. Er ist so.... wunderschön! *-* Ich war noch nie so in einen Lippenstift verliebt. Ob das krankhaft ist? Liebe zu Gegenständen?..

_________________________________________________________

Ein großes Geschenk wurde mir schon einen Tag früher gemacht. Gestern waren wir im Salon wo meine Mutter arbeitet, welche wie ihr ja sicher alle wisst, Friseurin ist. Meine Haare wurden wieder schwarz gefärbt und ich liebe es! Man sollte doch bei dem bleiben, worauf man so lange Zeit gut gefahren ist. Das sind in meinem Fall 6 Jahre lang schwarze Haare. Nun bin ich wieder zufrieden. :)

Nun gut.. Post lang genug. Ich habe noch eine knappe Viertelstunde Geburtstag, Mutti ist grad ins Bett gegangen und ich werde die letzte Viertelstunde noch damit verbringen, etwas zu essen und mir ein Stück des leckeren Törtchens zu Munde zu führen. Machts gut ihr Lieben!


Eure Oma, Stephie..

Sonntag, 20. Februar 2011

Cookies! YUMMI *-*

Huhu ihr Süßen!

Ich habe mich letzte Woche mal wieder in die Küche gestellt und habe mich künstlerisch ausgetobt. Diesmal sollte es leckere American-Cookies geben. Ich hatte vor etwas längerer Zeit mal ein Rezept im Internet gefunden, welches längst darauf wartete ausprobiert zu werden. Es handelt sich um dieses Rezept.. [klick!] Ich habe mir leider selber etwas Steine in den Weg gelegt. Ich hab mich in der Gradzahl beim Backen vertan, da ich abgelenkt wurde. So war es eher ein Glückspiel ob die Cookies was werden oder nicht. Was am Anfang überhaupt nicht danach aussah, war am nächsten Tag dann aber einfach nur himmlisch. Oma mochte die Kekse und sogar Mama konnte sich für sie begeistern, obwohl sie solchen Süßkram sonst nicht wirklich gerne isst.

Ich habe euch meinen Backtag mal in Bildern festgehalten. :) Bilder könnt ihr wie immer anklicken um sie größer zu sehen!

_________________________________________________________


Der fertige Ausgangsteig


Nun gehts an das verfeinern *-* Mit ganz viel Schoki! Ich habe fast alles verbraucht!


Teig für verschiedene Sorten aufteilen.. :)
Links: Gehackte Macadamianüsse - Weiße Schokolade und ein ordentlicher Schuss Baileys
Mitte: Vollmilchschokolade
Rechts: Double Chocolate! Kakaopulver und Zartbitterschokolade



Macadamia - White Chocolate - Baileys Cookies


Chocolate Chip Cookies
Warum sind eigentlich ausgerechnet die so auseinander gelaufen?
Sahen zwar bescheiden aus, schmeckten aber trotzdem!



Double Chocolate Cookies


Fertiiiiig! Uns irrsinnig lecker! -herz-

_________________________________________________________

Die mit dem Baileys drinne waren besonders lecker! Diese Cookies werden auf jeden Fall ins Favoritenkochbuch aufgenommen und in Zukunft öfters gemacht! Die machen süchtig..



Was ist mit euch?
Kekse, Kuchen, ect. - Backt ihr so was gerne? Oder ist euch das zu aufwendig?



Eure Stephie..

Freitag, 18. Februar 2011

Was fällt dem Winter eigentlich ein..

..sich mit solch einer Gewalt zurück zu melden?




video


Da wacht man früh morgens auf, geht ins Bad und wundert sich schon, warum es draußen so übermäßig hell ist. Man geht ans Fenster und Schock! Waren da, wo der weiße Glitzerteppich jetzt liegt nicht gestern noch die ersten Krokuse? Mit dem Gedanken, dass das ganze ja über den Tag wieder wegtaut, ging ich meinen Alltagsplänen wieder nach. Naja.. Bis es dicke Flocken schneite. Ich fühlte mich leicht verarscht! Das ganz blieb auch noch liegen.. o.O

Jetzt mal ganz ehrlich.. Wir hatten in diesem Jahr schon 15 Grad plus, wir hatten Sonnenschein und die Cafés haben ihre Außenbestuhlung wieder aufgebaut und jetzt kommt so was? O.o Ich meine mal ich bin die Letzte, welche was gegen Kälte und Schnee hat! Ich liebe es.. Aber kann das Glatteis nicht wegbleiben? Es ist nämlich wieder scheiße glatt da draußen!



Wie sieht das Wetter bei euch so aus?



Eure Stephie..

Mittwoch, 16. Februar 2011

Valentin oh Valentin.. Zeig her die Augen und Nägel!

Etwas verspätet, aber besser spät als nie, zeige ich euch heute mein AMU und meinen Nagellack, welchen ich an Valentinstag getragen habe. Ich habe meinen Valentin noch nicht gefunden und im Moment muss ich das auch garnicht. Ich bin im Moment ohne Männlein an der Seite eigentlich ganz glücklich. Ich will nicht viel schwafeln, sondern nur die Bilder präsentieren. :)



Nichts besonderes.. Etwas weißer, rosa, pinker und lilaner Lidschatten. Ein schwarzer Lidstrich mit einem Kajalstift, etwas Kajal auf die Wasserlinien und als Eyecatcher noch silberner Glitzereyeliner an dem vorderen, unteren Wimpernkranz. Dazu noch süße kleine Herzchen und Schmucksteinchen und der Valentinstagslook ist ekelhaft süß. -herz-

_______________________________________



Dazu trug ich diesen wunderschönen Nagellack. Ich sah ihn im Laden und er musste einfach mit. *-* Ich habe schon lange nach einem richtig schönen, dreckigen Altrosa gesucht und bin nun endlich fündig geworden. Es ist der "Maybelline Jade - 16 Rose Attraction"! Super im Auftrag, deckt perfekt nach 2 Schichten und hält bei mir nun schon seit 4 Tagen ohne absplittern. Top!



Wie siehts bei euch aus?
Habt ihr euch zum Valentinstag irgendwie besonders und anders als sonst geschminkt?



Eure Stephie..

Samstag, 12. Februar 2011

Meine Top 10 Nagellacke

Huhu ihr Süßen!

Sorry, dass es hier in den letzten Tagen so rar um mich war. Ich war die letzte Woche über ziemlich krank. Dann hat es vor 2 Tagen in der Wohnung unter uns gebrannt und ich habe den wagemutigen Hunderetter gespielt.. Heute war ich mit Omi dann noch im Kino. *-* Kokowääh gucken! Ich liebe Til Schweiger und seine Filme. Ein bombastischer Film. -herz- Das Privatleben geht nunmal immer vor und wenn man gerade mal Zeit braucht, sollte man sich diese auch nehmen. Soviel wie man braucht.. Oder? ;)

Beim letzten lackieren meiner Nägel ist mir aufgefallen, dass ich die letzte Zeit über immer wieder die gleichen Lacke benutze, obwohl ich viele, viiiiiele, viiiiiiiiiele habe. Ich habe mir dann mal die Aufgabe zu Herzen genommen, meine Top 10 aus meinen Schätzen zu wählen. Ich zeige sie euch einfach mal, ohne viel Gerede.. :) Bilder sprechen bekanntlicher Weise ja mehr für sich, als Worte.


Größere Bilder? Wie immer anklicken!

_________________________________________________________












_________________________________________________________


Was sind eure momentanen absoluten Lieblingsnagellackfarben?
Habt ihr auch einen dieser Lacke und liebt ihn so?
Ich wills wie immer wissen, also schießt los!


Eure Lacktante, Stephie.. :)

Freitag, 4. Februar 2011

Meine Nägel der letzten Woche..

Huhu ihr Lieben!

Ich möchte euch heute mal wieder zeigen, was sich in letzter Zeit so auf meinen Nägeln abspielte. Heute gibt es sogar zweierlei Bilderchen für euch. :)


Ihr könnt sie wie immer anklicken und sie dann größer sehen.



essence "Surfer Babe LE" - 04 the world's coolest

Eigentlich bin ich nicht der Fan davon euch LE-Lacke vorzustellen, bzw. zu zeigen. Dieser hier hat sich aber durch einen glücklichen Zufall so was von in mein Herz gestohlen. Ihm ist ein Platz hier würdig! Kennt ihr das? Eine LE kommt raus, ihr seht sie im Laden und nehmt euch das mit was ihr toll findet. Bei einem bestimmten Teil der LE hadert ihr mit euch und seid euch nicht sicher. Ihr lasst es stehen und nach dem Verschwinden der LE und zahlreichen Beiträgen und Lobhuldigungen auf Blogs ärgert ihr euch, es nicht doch mitgenommen zu haben. So ging es mir bei dem hellblauen Lack aus der "Surfer Babe LE" von essence. Ich habe den Lack damals nicht mitgenommen, da ich mir hellblaue/babyblaue Nägel nicht vorstellen konnte. Im Nachhinein bereute ich es zutiefst, denn erst hinterher fiel mir auf, wie besonders die Farbe doch eigentlich ist.

Bei meinem letzten Budnibesuch, letzten Samstag, fand ich ihn in der Grabbelkiste für 99 Cent. Das arme Ding! Nach einem ausgeprägten Quietscher [an der Stelle dürften mich nur Nagellackjunkies verstehen] wanderte er in mein Körbchen. Freude! Zu Hause wurde er gleich auflackiert und mir wurde wieder klar, warum ich um essence inzwischen eigentlich immer einen Bogen mache. Die Lacke sind qualitativ einfach nicht der Bringer. Er ist etwas zu flüssig und deckt erst nach 3 Schichten zufriedenstellend. Das Trocknen ging daher auch nicht wirklich schnell von statten. Geliebt wird er trotzdem, allein schon wegen dieser Farbe!

_________________________________________________________



Schande über mein Haupt! Wenn euch dieses Design in irgendeiner Form bekannt vorkommt, liegt ihr richtig! Ich habe es nachgemacht. Beziehungsweise habe ich es versucht. Ich habe vor etwas längerer Zeit auf einem Blog ein Nageldesign gesehen, welches ich ultra niedlich fand und unbedingt nachmachen wollte. Ich habe mir in meinem kleinen "Ideen - Umsetzungsbuch" die Farben und die Machart notiert, im guten Gewissen, es später nachpinseln zu können. Warum kam ich damals nicht auf die Idee, mir einfach die Bildquelle und das Bild abzuspeichern? Sondern das ganze aufzuschreiben? Blöd?! Denn nun kann ich euch absolut nicht mehr sagen, wo ich das Design gesehen hatte. Ich weiß nur, dass das Original viel niedlicher und weicher und stimmiger aussah als meins!

Man müsste doch denken, dass bei meinen über 200 Farblacken die richtigen Farben dabei wären, um bestimmte Designs nachzupinseln, aber Pustekuchen! So wirklich glücklich bin ich mit der Farbabstimmung daher nicht, aber es ist okay!



Wie findet ihr die Farben so?


Euer Lackjunkie, Stephie..

Mittwoch, 2. Februar 2011

Katze müsste man sein..

...dann wär das Leben doch so fein!










Eure Katzenmami, Stephie..