Freitag, 15. Oktober 2010

Sorry Leute..

Es tut mir Leid, dass ich die Woche über so ziemlich garnicht gebloggt habe. Das liegt daran, dass es in meiner Familie grad nicht so ganz rund läuft. Das Leben allgemein könnte im Moment ruhig mal etwas runder laufen, aber naja.. Das Leben ist kein Ponyhof.

Meiner Mama geht es im Moment körperlich sehr schlecht und kein Arzt bekommt raus was los ist. Sie wird immer nur hin und her geschickt, seit über 3 Monaten.. Das zieht an der Psyche und naja.. Ihr gehts nicht berauschend. Ich versuche ihr im Moment etwas unter die Arme zu greifen und sie ein wenig abzulenken. Gestern habe ich sie zum Arzt begleitet, weil die Untersuchung 5 Stunden dauern sollte. Damit sie da nicht so alleine ist, machte ich das Begleithundchen.. Hoffentlich findet irgendein Arzt endlich mal den Fehler und kann ihr helfen. Sie so zu sehen, ist auf jeden Fall kaum auszuhalten. Es zerreißt einem das Herz..

Des weiteren machen mal wieder die Behörden Stress und wir sollen aus der Wohnung raus, in der wir nun schon 13 Jahre leben. FAIL! Da das wegen den Umständen die momentan herrschen eine Zumutung ist und allgemein unglaublich ist, ist ein Anwalt eingeschaltet. Jeder der mit einem Anwalt schonmal zu tun hatte weiß, dass das auch kein Zuckerschlecken ist.

_________________________________________________________


Also nicht denken, dass ich im Moment keinen Bock habe! Ich komme nur einfach nicht so wirklich zum bloggen. :( Ich gelobe Besserung! Versprochen..


Stephie.

Kommentare:

  1. Ach mensch, sowas muss nicht einmal einer Bloggerin Leid tun!
    Jeder Mensch auf Erden hat ein Recht auf Privatleben und darf sich so viel Zeit nehmen, wie er braucht, wenn etwas aus den Fugen gerät!
    Es tut mir Leid zu hören, dass es deiner Mama so schlecht geht, weil ich weiß, wie schlimm eine Krankheit am Körper und an den Nerven zehrt.
    Und dann auch noch die Ämter.. die kommen sowieso immer zum ungünstigsten Zeitpunkt.
    Aber nach jeder Talfahrt, geht es auch wieder bergauf! Ich bin mir sicher, dass es so einige Menschen gibt, die hinter dir stehen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft und Mut für die Zukunft!
    Halte das Kinn oben und gib nicht auf!
    Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  2. Sowas ist verständlich das Privatleben geht vor allem wie ich finde!
    Lass dir Zeit und bring das erstmal alles wieder in rechte Bahnen und hoffentlich wisst ihr bald was deine Mutter hat und könnt es behandeln lassen!
    Ganz liebe Grüße&viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  3. du hast echt einen tollen blog!!

    LG Nina
    www.MsWurzel10.blogspot.com

    PS:
    Bei mir gibt es aktuell ein Gewinnspiel ;)

    AntwortenLöschen
  4. nehm dir die zeit die du brauchst.
    es wird alles wieder werden, wenn du jemanden zum reden brauchst, melde dich!

    schreib einfach nen post, Auszeit und irgendwann biste dann halt wieder da ;)

    mein reader wirds mir schon verraten :D

    grüße ♥

    AntwortenLöschen