Mittwoch, 6. Oktober 2010

Die Geschichte vom Schlüsselchen..

Dienstagnachmittag als Mama und ich vom mehr oder weniger erfolgreichen einkaufen kamen, lag was feines für mich in der Post und das will ich euch jetzt unbedingt zeigen!

_________________________________________________________


Ich muss sagen, dass mich dieses kleine Präsent wirklich sehr rührte und mich zum lächeln brachte. Mein Tag war bis dahin nicht wirklich gut gelaufen, aber das heiterte mich wieder total auf. Es kommt selten vor, dass ich mal eine Brief bekomme. Meist sind es nur Werbebriefe, Rechnungen oder sonstiger Mistkram, der mir nicht zusagt. Ich freue mich um so mehr, wenn mal ein lieber Brief eintrudelt.

Der Brief kam von Seelenmensch - Einer ganz lieben Bloggerin. Sie führte vor kurzem die -Aktion [Schlüssel]- ein und ich zeigte mich begeistert. Ich fand das eine so super süße Idee, dass ich mich auch gleich bei mir meldete. Am Dienstagnachmittag hatte ich dann einen Brief im Kasten und freute mich sehr, als ich den Namen meiner Namensverwandten sah. :) Jipi..

Ich bin gleich nach oben gerannt und habe das kleine Briefchen aufgezuppelt. Hach ja.. Der kleine Schlüssel-Handyanhänger ist zauberhaft! Ich liebte ihn ab dem ersten Moment an. -herz- Mama schaute auch gleich neidisch rüber und stammelte nur, wie süß das doch von dieser Person wäre. Ja nech? Er wurde noch im selben Moment, mit voller Tasche in der Hand ans Handy rangebastelt und begutachtet. Schön! :D Ein kleines Extra zum verwöhnen lag auch noch im Umschlag. Eine Haarmaske.. Perfekt für meine im Moment etwas... sagen wir mal toten Haare. v.v

Ich lass mal Bilder sprechen..




Ist das nicht zuckersüß? Gerade über Geschenke, wo sich die jenige Person Gedanken gemacht hat, freut man sich ja besonders. Ich sage hier auf jeden Fall nochmal vielen lieben Dank an dich, Seelenmensch! Ich habe mich wirklich gefreut und halte ihn in Ehren. -drück-



Steph'chen. :)

Kommentare:

  1. Ich komm hier gar nicht mehr aus dem heulen raus, aber nun wenigstens vor freude ♥

    ich danke dir, ich trage meinen um den hals und habe ihn gestern nur in der hand gehabt, er gab mir kraft

    AntwortenLöschen
  2. Hey, wenn der Schlüssel da ist, mache doch bitte ein Foto von ihm, wo er nun wohnt, sobald alle schlüssel verteilt sind, möchte ich sie gerne zusammen veröffentlichen, wo in aller welt sie sind,

    also foto machen, ort draufschreiben

    danke dir ;)

    P.S. gesicht muss nicht zusehen sein ;) falls du nicht öffentlich gezeigt werden magst

    AntwortenLöschen