Samstag, 30. Oktober 2010

Die Puzzel des Bösen..

Zumindest nannte Mutti die Puzzle so. -lach- Gerade wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, fange ich unglaublich gerne mit puzzeln an. Das ist so entspannend und beruhigend. Zumindest wenn man die richtigen Teile findet.. Wenn ich mal Stunden lang an einem Puzzle sitze und nicht weitekomme, fliegen gerne auch mal die Puzzleteile durch den Raum.. Ò.ó Egal..

Habt ihr euch schonmal nach Puzzlen umgeschaut? Die großen, mit 500 oder 100 Teilen kosten gerne mal ab 12 Euro aufwärts. v.v Ich bin in solchen Sachen aber unglaublich knauserig. Um so fröhlicher war ich, als Mama mir 2 Stück mitbrachte. Sie hatte sie bei LIDL gekauft, für je 3,99 €! YAY! Dann auch noch so tolle Motive.. *-* Ich bin ganz hin und weg. -herz- Aber seht selbst!


Größer? Klicken!

Mit diesen 2 wunderhübschen 1000.er Brocken, komme ich erstmal wieder gut über die regnerische, stürmische, hoffentlich auch bald verschneite Jahreszeit. :)


Was sagt ihr dazu?
Puzzelt ihr auch ganz gerne mal? Oder ist das was für alte Leute?
Wenn ja, was für Motive dürfen es sein?
Ich mags wissen!


Eure Stephie. :)

Freitag, 29. Oktober 2010

NOTD - Frankenstein?!

Als ich vor knapp 3?! Wochen oder so durch eure Blogs klickte, welche ich abonniert habe, blieb ich bei einem besonders aufmerksam hängen. Auf dem Blog gabs gerade einen neuen Post über ein Nageldesign und naja.. Ich war gleich Feuer und Flamme! Ich habe es dann, da Halloween ja naht und es daher so passend ist, gestern endlich nachgemacht.

Es ging um dieses Nageldesign einer tollen, jungen Bloggerin ~> Klick!

Was ich aber sofort merkte: Ich habe absolut kein Talent für solche Fummelarbeiten! Daher wurde es mit dem Blut auf jedem Finger nichts und es gab die Sparversion. Blut nur auf Daumen und Ringfinger und der Rest durfte sich mit Nail Art Stickern begnügen. Aber seht selbst.. ;)

_______________________________________


Größer? KLICK!

_______________________________________


Habt ja Nachsicht mit mir! Ich tu so was nicht jeden Tag.. Meine Nägel glänzen sonst eigentlich nur in einer Farbe. Von weitem schaut es aber in Ordnung aus und ich bin weitestgehend zufrieden.

Mit etwas Phantasie kann man meinen Namen für dieses Design, - "Frankenstein" - auch begründen. Das Grün für Frankensteins eklige Schrumpelhaut, das Blut für den Gruselfaktor und die schwarzen Sticker erinnern an Frankensteins Narben. Könnt ihr in diese Phantasie einsteigen oder bilde nur ich mir diese Ähnlichkeit ein?

Benutzt habe ich übrigens den grünen Lack aus der Show Off! LE von essence [der Name ist mir grad entfallen] und einen roten aus dem p2 Standartsortiment - p2 charismatic. :)

Das sind sie nun also, meine Halloweennägelchen. Wie findet ihr sie?


Habt ihr zu Halloween auch ein besonderes Nageldesign?
Oder bleiben eure Nägel so wie sonst auch?
Seid ihr der Typ für auffällige Nageldesigns, oder ist es euch zu aufwendig?
Lasst es mich wissen!


Eure Gruseltante, Stephie. :[

Katze müsste man sein..

...oder was meint ihr?


Sunny bei seiner Lieblingsbeschäftigung, Schlafen! Er könnte es den ganzen Tag machen..
Eigentlich tut er das auch. o.O


Nein, das auf dem Deckel ist kein Dreck! Es sind Kalkflecken..
Wir hatten das Aquarium gerade vorher gemacht und naja..
Wir hatten die Wasserflecken noch nicht weggewischt.
Nur zur Erklärung, damit ihr nicht denkt, dass bei uns Schweinchen wohnen!
^^


Sie liebt das Aquarium und schläft eigentlich immer darauf. Sie liebt das Gesurre des Filters..
Außerdem ist die ganz scharf auf die Wärme der Lampe unterm Deckel. :D


Ganz coooooool! :D


Ich liebe diese beiden Rabauken! Auch wenn sie mich teilweise bis zur Weißglut bringen.. Solch 2 kleinen Pelzkugeln kann man aber nunmal nicht lange böse sein. :P


Habt ihr auch Miezen?
Oder andere Tierchen die euch um die Ohren flattern?
Eure Beine umschleichen?
Oder vielleicht sogar durch euer Zimmer krabbeln und kriechen?
Los los los! Sagts mir!


Eure Katzenmama, Stephie..

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Die liebe Nagellacksucht..

Ich habe es schonwieder getan.. Ich konnte einfach nicht anders. Der Drang war einfach zu groß um zu widerstehen! Ich bin diesmal ganz besonders gespannt auf den Nagellack, da er eins der tollsten, je entdeckten Dupes sein soll.

Ihr kennt sicherlich alle den Chanel Nagellack Paradoxal, da bin ich mir sicher. Dieser Lack wurde ja immer als so speziell beschrieben, so dass es nahezu unmöglich schien das exakte Dupe zu finden. Ich war gleich von Anfang an ziemlich verschossen in diese "Unfarbe". Ich liebe solche Lacke, welche eher unscheinbar wirken, sich dann aber bei genauer Betrachtung als kleine Besonderheiten entpuppen. :) Aber 22 Euro für einen Nagellack, dem ich auch noch hinterher rennen muss? So weit geht nicht mal meine Nagellacksucht.

Vor etwas über einem Monat geisterte dann so nach und nach ein Nagellack durch die weite Internetwelt, welcher das exakte Dupe zum Paradoxal sein sollte.. Jipi! Erste Swatchbilder waren wirklich verblüffend ähnlich, eigentlich garnicht zu unterscheiden. Es war klar: "Den musst Du haben!" Er war mir zu dem Zeitpunkt aber noch zu rar im Internet zu bekommen also wartete ich. Bis Sonntag.. Da erspähte ich den besagten Nagellack für ein kleines Geld bei einem Ebay-Händler, bei welchem ich schonmal erfolgreich etwas bestellt hatte. YEAH! *-*

Es handelt sich um diesen Nagellack: Barry M - Dusky Mauve. Ich habe ein paar gute Bilder im Internet entdeckt. Schaut mal..

_________________________________________________________


Quelle

_______________________________________

Schaut euch mal die Vergleichbilder an!


Quelle

Oben: Barry M - Dusky Mauve
Unten: Chanel - Paradoxal
Quelle



 Quelle
_________________________________________________________


Ich finde es ist das perfekte Dupe! Keiner würde es merken, ob es nun die "billige" Barry M Variante oder der teure Chanellack ist. Ich freue mich zumindest schon riesig auf meine Lieferung. Hoffentlich kommt sie gegen Ende der Woche an!


Wie findet ihr den Lack? Ist es für euch eine Alternative?


Eure Stephie. -herz-

Montag, 25. Oktober 2010

Tick Tack - Tick Tack..

Hey ihr Süßen! Ich wollt euch mal was zeigen! Aber zuerst die Vorgeschichte. :)

Meine alte Armbanduhr ist nun schon seit längerer Zeit kaputt. v.v Mit kaputt meine ich wirklich richtig kaputt! Das Glas war einmal komplett durchgebrochen und hing nur noch auf halb 8.. Ich weiß garnicht wie das passieren konnte. Zumindest war ich dann auf der Suche nach einer passenden Uhr. Ich bin da recht wählerisch.. Sie darf nicht zu schmal sein, sollte aber auch nicht extrem breit sein, sie sollte Bling Bling haben, aber auch nicht zu tussi wirken und vor allem sollte sie nicht irrsinnig teuer sein. Eine Uhr ist ein Gebrauchsgegenstand und kein Luxusgegenstand. Sprich sie sollte nur ihren Dienst tun, hübsch aussehen und wenig kosten. Uhren gehen bei mir viel zu schnell kaputt. Stellt euch mal vor ihr hättet eine Uhr für sagen wir mal 90 Euro und die geht kaputt.. o.O NO WAY! Geht garnicht..

Ich wurde also nach kurzem Gesuche bei Buffalo fündig. Das Modell gefiel mir, kostete nur 30 Euro und naja.. Ich zeigte es also euphorisch Mutti. Sie fand die Uhr eigentlich auch recht passend für mich, sagte aber, dass sie momentan einfach nicht drin sei und ich warten müsste. -Ironie on- Kein Problem! Ich kann ja warten.. Ich bin ja auch ein so geduldiger Mensch.. -Ironie off-

Heute kam sie aber mit einem kleinen hübsch verpackten Geschenk an und ich freute mich riesig. Es war meine auserwählte Uhr! :D Yipi!!! Aber schaut selbst..

_________________________________________________________




_________________________________________________________


Ich finde sie so toll! *-* Wie gefällt sie euch? Sie ist zwar doch etwas Bling Bling aber naja.. Ich habe nun die für mich passende Uhr gefunden. Wenn man sie trägt, braucht man nicht mal mehr unbedingt Armreifen oder Bänder tragen, da sie schon so prunkvoll genug ist. :)

Wie stehts mit euch? Tragt ihr überhaupt regelmäßig eine Uhr? Ich kenne einige Leute, die tragen keine und ich verstehe es nicht! Ich gucke bestimmt 20 mal am Tag auf meine Uhr und fühle mich total hilflos, ausgeliefert und nackt, wenn ich da auf ein nacktes Handgelenk gucke.

Was für Uhrenträger seid ihr? Schlichtes Leder oder Metallarmband? Oder darfs auch mal etwas mehr Bling Bling sein? Lasst es mich wissen! :)


Eure Herrin der Zeit, Stephie.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Backe Backe Kuchen.. Äh.. Plätzchen!

Richtig gelesen! Ich habe gestern gebacken.. Lacht mich ruhig aus, aber ich bin schon voll in der Weihnachtszeit angekommen. Ich will am liebsten nur noch Geschenkpapier und Weihnachtsschmuck kaufen und lauter Kekse backen und essen.. Ich will den Kitsch überall auf den Straßen sehen und ich will SCHNEE SCHNEE und noch mehr SCHNEEEEE! Ò.ó Okay.. Ich krieg mich mal wieder eine Runde ein.. -tief durchatme-

Ich habe euch meinen "Back den perfekten Keks Tag" in Fotos festgehalten. Vielleicht bekommt der eine oder andere ja jetzt auch Lust aufs Kekse backen. Ich sags euch.. Eure Familie wird euch lieben und euch schnurrend um die Beine kuschen! xD

_________________________________________________________


Was gab es eigentlich für Kekse?

Tadaaaa!

_______________________________________




Dann also die Zutaten und eine Waage zusammensammeln und erstmal alles rezeptgetreu in eine Schüssel geben. Ihr könnt das Rezept natürlich so verändern wie ihr wollt. Ich halte mich aber auf das Gramm genau daran, weil ich die Kipferl so einfach nur himmlisch finde!

_______________________________________




Dann gehts an eure Armmuckis! Ich hab den Teig mit den Händen verknetet und nicht mit dem lieben alten Rührgerät. Nicht erschrecken, weil der Teig so extrem trocken erscheint beim mischen! So tat ich es nämlich.. Der wird wenn man lange genug knetet wunderbar klebrig und matschig und keksig und vor allem yummi! *-* Erstes probieren ist nun erlaubt. Aber doch bitte nicht so viel wie ich gestern.. Das gibt ganz schrecklich Bauchweh. v.v

_______________________________________



Ich habe das ganze dann in zwei Portionen geteilt, in Frischhaltefolie eingerollt und für 1 Stunde in den Kühlschrank gegeben. So kann der Teig etwas ruhen und ihr habt de Zeit, euer Küchenchoas wieder halbwegs in den Griff zu kriegen. +.+ Ich muss dazu sagen, dass die Küche immer aussieht wie nach einem Bombeneinschlag, wenn ich schonmal richtig vor mich hin arbeite.

_______________________________________



Nachdem ihr euren Teig aus dem Kälteschlaf befreit habt, gehts ans Monde produzieren! Ich habe mir immer kleine Portionen der "Teigklopse?!" abgeschnitten, zu kleineren Rollen geformt und immer so 1-2 cm breite Streifen abgeteilt. Das ganze habe ich dann eben zu den Halbmonden geformt. Für mich auf jeden Fall der nervigste Teil an diesen Leckerbissen.. Ich dachte ich werd schon ganz plem plem vor lauter Monden. Es geht einfacher, wenn ihr die Unterlage vorher einmehlt. Klebt eben nicht so, aber erklärt sich denke ich von selber oder?



Das ganze legt ihr dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Das was ihr hier seht, ist nur eine der Teigportionen, welche ich in den Kühlschrank gelegt habe. Sprich: Ihr bekommt etwas über 2 Bleche aus dem Teig gebacken. Die andere Teigportion war nämlich etwas mehr.

_______________________________________



Ich backe die Kekse immer ca. 20 Minuten bei 175° Umluft. Wenn sie leicht angebräunt sind, sind sie genau richtig. Wenn man sie aus dem Ofen nimmt, sind sie noch leicht einzudrücken und erscheinen etwas weich. Sie werden aber an der Luft fester und genau richtig. :)

_______________________________________



In der Zwischenzeit, wo die Kekse etwas abkühlen, mischt ihr etwas Puderzucker und Vanillezucker auf einem Teller zusammen. Wenn die Kekse stabil genug sind, dass ihr sie hochheben könnt, könnt ihr mit dem zuckern anfangen. Dafür müssen sie aber unbedingt noch warm sein, damit die Puderzucker-Vanillezuckermischung gut hält.

_______________________________________


Klicken! *-*

Eigentlich müssten eure Vanillekipferl dann so ausschauen. Ich sag euch.. Sie sehen schon lecker aus, aber wenn ihr das schon findet, dann probiert sie erstmal. Sie sind so suuuuperlecker! *-* Ich hab immer das Problem, dass ich nicht mehr aufhören kann, wenn ich einmal angefangen habe. Bei diesen Keksen fällts mir aber ganz besonders schwer.. v.v

_________________________________________________________


Joa.. Danach sah nicht nur die Küche, sondern auch ich zum heulen aus. Überall dieses Mehl! Schrecklich.. Aber während ich putze, waren wenigstens die Kekse noch vor mir sicher.


Wie siehts bei euch aus?
Liebt ihr es auch so zu backen wie ich?
Oder lasst ihr das lieber sein, weil es euch zu lästig ist?
Lieber eine Backmischung die schnell fertig ist oder alles selber machen?
Sagt es mir! :)



Eure Küchenfee, Stephie! :)

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Haul von gestern..

Arwww.. Mein Blog ist heute auf den Tag genau 2 Monate alt! Ich hätte nie gedacht, dass ich bereits zu dieser Zeit so viele wundervolle Leser habe. :) Ihr seid super! -herz-

Der eigentliche Grund dieses Posts sind aber meine erbeuteten Schätzchen von gestern. Ich wollte eigentlich nur kurz zu Budni rein, weil ich mal wieder keinen Nagellackentferner mehr hatte. Zu Schlecker gings hinterher auch noch, weil sie da Mamis Lieblingskekse haben. Bei mir ist es dann aber nunmal so, dass ich immer mehr kaufen muss.. Ihr kennt das doch sicherlich auch, oder? Dabei kamen dann ungeplant diese Sachen raus..

_________________________________________________________



_______________________________________




Ich habe endlich die MNY - I Am A Jungle Chick LE gefunden.. - Yeah! Meine beiden Objekte der Begierde, kann ich also erfolgreich von meiner "Haben-Will-Liste" abhaken. :)

_______________________________________




Bei Schlecker gabs dann noch 2 Lacke aus der aktuellen Fairwind LE. Ich fand die Farben recht hübsch und für 99 Cent kann man nichts falsch machen. :)

_______________________________________



Hier nochmal die Swatches der 4 Lacke.. :) Ich finde die Farben so schöööön. -herz-

_______________________________________


klick!

Als ich bei Budni in die Kosmetikabteilung einbog, stand ein noch fast komplett voller Aufsteller der Zauberwald LE von Alverde vor mir. o.O Ich habe dann aber nur das Blush mitgenommen, da ich eh schon so viele Lidschatten habe, dass ich mich jetzt schon nie entscheiden kann, welche von ihnen die Ehre haben meine Augen zu benetzen. -lach-

_______________________________________



Da nicht nur mein Äußeres gut aussehen sollte, kam ich noch etwas gutes für die Seele mit. :) Diese Schokolade ist das mit leckerste, was ich in letzter Zeit gegessen habe! *-*

KAUFT EUCH DIE! LOS!

_________________________________________________________

Wem ist aufgefallen was fehlt? Richtig.. Der Nagellackentferner? Wofür bin ich extra losgegangen? Richtig.. Für Nagellackentferner. Ich muss wohl nochmal los, ich Trottelinchen. v.v


Ich geh jetzt Kekse backen! :D Vanillekipferl! *-* Wünscht mir Erfolg!


Eure Keksstephie.

Dienstag, 19. Oktober 2010

Ich bin errötet..

Ich muss gleich vorneweg sagen: Ich bin ein Opfer! Ein Haarfärbeopfer. Ich kann meine natürliche Haarfarbe nicht leiden. Nicht mehr heißt das! Ich hatte als kleines Kind fast weißblonde Haare, so mit 12 jungen Jahren waren sie dann schon Strohblond und jetzt wären sie schon auf dem Punkt wo es von Aschblond ins Straßenköterblond geht. Ich werde immer dunkler! v.v

Mit ca. 12 Jahren war mir das ganze zu blöd und ich wollte einfach nicht mehr blond sein und habe das erste mal getönt. Es wurde gleich eine Leuchtfarbe.. Rubinrot. Jeder der schonmal rote Haare hatte, weiß wie hartnäckig sich Rotpigmente in den Haaren festklammern. Ich habe mir 2 Monate später ein schönes Braun drübergefärbt und es kam wieder dieses Rot durch..! GRRRR! Ò.ó Aber genug Haarfärbegeschichten aus der Jugend. Jugend?! Höhö.. Ich werde bald erst 20, fühle mich aber sooooo steinalt. Egal..

Zumindest hatte ich schon so ziemlich alle Farben in den Haaren. Ich war rot, dann braun, dann kupfer bis orange, dann wieder ein anderes braun, dann violett, dann das erste mal schwarz, zwischendurch hatte ich die Haare grün und rot eingefärbt, dann blau, dann lila, dann wieder rot, zwischendurch immer wieder mal schwarz und dann wieder rot.

Im Februar kam ich auf die glorreiche Idee, meine Haare mal wieder nach so vielen Jahren blond zu tragen. FAIL! Ich hatte als Ausgangshaarfarbe ein ausgewaschenes rot. Blondiert niemals Haare, welche bis zur Mitte der Brust gehen auf! Ich war eine leuchtende Karotte! Ich lief so also einen Monat rum, bis wir uns nochmal ransetzten und die Haare nochmal behandelten. Diesmal wurde nicht blondiert, sondern blond gefärbt. Haare waren danach wirklich blond, aber mit Gelbstich. Wirklich..... Unschön!

Ich habe sie mir dann im Juni wieder in rot färben lassen. Man sollte doch gleich bei dem bleiben, was man als erstes toll fand. v.v Ich liebe rote Haare und blasse Haut! Naja.. Zumindest wurde meine Farbe letzten Sonntag wieder aufgefrischt..

_________________________________________________________


Hmm.. Schöne Farbmatsche aufm Kopf! :D

Dann gings ans auswaschen. Rote Haare auswaschen?
Bad sieht hinterher aus wie ein Schlachthof! MUUUUH...


Kurz antrocknen lassen und erstes Farbergebniss bewundern. Hmm.. Gefällt!

Endgültiges Farbergebniss nach dem föhnen.

_________________________________________________________


Ja, die Haare sehen kaputt aus.. Liegt aber auch daran, dass ich Naturwellen habe und meine Haare zickig aufs föhnen reagieren. Kaputt sind sie natürlich auch.. Aber ganz ehrlich? Wunderts euch bei dem, was ich eben oben geschrieben habe? Im Alltag wirken sie aber eigentlich garnicht so extrem kaputt.. Also wenn man vor mir steht, sind sie so optisch im Gesamtbild relativ stimmig.

Ich bin froh, dass meine Haarfarbe jetzt wieder ordentlich aussieht. Nagut ordentlich liegt hier im Auge des Betrachters.. Der eine mags, der andere findets schrecklich. :) Ich mags.. Das reicht!

Meine Mama ist übrigens Friseurin, daher kann ich da ziemlich viel Geld sparen. Alleine schon die Friseurfarbe, die ja nunmal teurer als die Drogeriefarben sind, würden bei mir extrem ins Geld gehen.. Ich brauche meist 2 1/2 Tuben.. Plus das H2O2?! Für normale Verhältnisse doch garnicht tragbar. +.+ Alleine eine Farbtube kostet doch schon 13 Euro.. Hach ja.. Ich kanns nur immer wieder sagen: Mamis sind die Besten!

_________________________________________________________


Wie siehts bei euch aus?
Färbt oder tönt ihr euch eure Haare?
Oder lasst ihr sie lieber so, wie Mutter Natur sie euch gegeben hat?
Was ist eure Lieblingshaarfarbe?
Hattet ihr auch schon einen totalen Supergau, was Haare färben angeht?


Ich will jedes noch so peinliche Detail und eure Meinung wissen!



Eure frisch colorierte Stephie!

Montag, 18. Oktober 2010

Mami ist die beste..... Köchin!

Jeder der noch bei Mami dahin lebt, wird es kennen. Mamas Kochkünste! Ich durfte heute Abend auch wieder in diesem Genuss kommen. Ich muss euch unbedingt zeigen, was es feines gab! Mama hat es so niedlich und liebevoll angerichtet. Sie war richtig stolz auf ihr Werk.. Süüüüüß! :D



Es gab Hünchenragout in Pasteten mit Reis. Sehr ihr, wie niedlich sie den Reis geformt hat? Wie in so einem Sternerestaurant. :D Es war wirklich unglaublich lecker! Aber genug geschwärmt.. :P


Was sagt uns das mal wieder?


Muttis sind die Besten!


Eure verfressene, vollgefressene Stephie..

Sonntag, 17. Oktober 2010

Let Me Entertain You..

Genau das war das Motto am Freitag Abend!


Nachdem ich hier meinen letzten Post verfasst hatte, war ich schon etwas down. An der Stelle danke für die lieben, aufbauenden Kommentare. Ihr seid einfach nur klasse! Aber zurück zum Thema..

Schon seit einer Woche geisterte ja eine bestimmte Werbung des Senders SIXX durch die verschiedensten Programme. Worum es ging? Die Robbie Williams Night! Das hieß übersetzt: Ein komplettes Livekonzert, ein Interview mit ihm im Bett und seine heißesten Videos. Als ich die Werbung das erste mal sah, entwich mir ein.. Ich drücks mal harmlos aus: "Gequitsche, dass der Nachbar von unten gegen die Decke klopfte.. v.v" FAIL?! Es ist Robbie Williams, ich bin eine Frau.. So eine Reaktion ist nunmal nicht immer auszuschließen. Vor allem nicht bei mir?!? Es dürfte für die Leser meines Blogs kein Geheimnis mehr sein, dass ich Robbie Williams mehr als verfallen bin, schon seit vielen, vielen Jahren! Dieser Mann ist für mich so was wie ein Musikgott.

Nun ja.. Was hilft einer kleinen, deprimierten Stephie mehr, als eine Robbie Williams Night? Richtig.. Da gibts nichts besseres! Am Freitag um 21:37 Uhr startete also die wilde Fahrt und sie sollte bis um kurz nach 3 Uhr dauern. YIPIIIE!

Also Chips und Erdbeersekt bereitgestellt, Fernbedienung in Reichweite, nochmal Pipi machen gewesen und erwartungsvoll aufs Sofa vor Mamis großen Fernseher hocken. Da gings auch schon los.. *-*

Ich durchlebte an dem Abend die volle emotionale Dröhnung. Von herzzerreißenden Heulattaken, bis hin zum laut mitsingenden Gehüpfe aufm Sofa. Ganz ehrlich? Genau das habe ich mal wieder gebraucht. Ich war hinterher so fertig, aber mir gings seit langem mal wieder wirklich gut. Sich einfach fallen lassen und alles vergessen..

Das ich am nächsten Morgen mit einem tierischen Kater vom Erdbeersekt aufwachte, schieben wir mal lieber in die Rubrik: "Kleine Ausrutscher, die garnicht passiert sind." v.v










_________________________________________________________





Ich bekomme immer solche Gänsehaut wenn ich dieses Video sehe.. 130.000 Menschen, singen für 1 einzigen Menschen sein Lied. Was für ein Gefühl muss das wohl für den sein, der vorne auf der Bühne steht? Ich finds so faszinierend. :)

_________________________________________________________


Für die Leute, die mit Robbie Williams nichts anfangen können, oder ihn vielleicht auch garnicht ausstehen können, für die tuts mir an dieser Stelle Leid! Ich wollte diesen Post aber einfach schreiben, da ich euch den Grund zeigen sollte, weswegen ich momentan wieder ganz gut oben auf bin. Für die einen ist es vielleicht lächerlich, aber ich erfreue mich schon an so winzig kleinen Sachen. :)


Was ist eure Meinung zu Robbie Williams? Ein Mann, der seine Karriere hinter sich hat und lieber in Rente gehen sollte? Oder ein Mann, welcher die Musikgeschichte bereichert hat und der noch lange nicht in der Versenkung verschwinden darf?

Freitag, 15. Oktober 2010

Sorry Leute..

Es tut mir Leid, dass ich die Woche über so ziemlich garnicht gebloggt habe. Das liegt daran, dass es in meiner Familie grad nicht so ganz rund läuft. Das Leben allgemein könnte im Moment ruhig mal etwas runder laufen, aber naja.. Das Leben ist kein Ponyhof.

Meiner Mama geht es im Moment körperlich sehr schlecht und kein Arzt bekommt raus was los ist. Sie wird immer nur hin und her geschickt, seit über 3 Monaten.. Das zieht an der Psyche und naja.. Ihr gehts nicht berauschend. Ich versuche ihr im Moment etwas unter die Arme zu greifen und sie ein wenig abzulenken. Gestern habe ich sie zum Arzt begleitet, weil die Untersuchung 5 Stunden dauern sollte. Damit sie da nicht so alleine ist, machte ich das Begleithundchen.. Hoffentlich findet irgendein Arzt endlich mal den Fehler und kann ihr helfen. Sie so zu sehen, ist auf jeden Fall kaum auszuhalten. Es zerreißt einem das Herz..

Des weiteren machen mal wieder die Behörden Stress und wir sollen aus der Wohnung raus, in der wir nun schon 13 Jahre leben. FAIL! Da das wegen den Umständen die momentan herrschen eine Zumutung ist und allgemein unglaublich ist, ist ein Anwalt eingeschaltet. Jeder der mit einem Anwalt schonmal zu tun hatte weiß, dass das auch kein Zuckerschlecken ist.

_________________________________________________________


Also nicht denken, dass ich im Moment keinen Bock habe! Ich komme nur einfach nicht so wirklich zum bloggen. :( Ich gelobe Besserung! Versprochen..


Stephie.

Dienstag, 12. Oktober 2010

Ding Dong.. Die Post ist da!

Hallo meine Süßen!

Ich hatte einige Bestellungen aufgegeben und die kamen alle innerhalb von 2 Tagen an. Mama wurde schon ganz irre, weil immer wieder neue Umschläge und Päckchen für mich ins Haus flatterten. Ich wollt euch mal schnell zeigen, was das für schöne Dinge waren.. :)

_________________________________________________________

Alle Bilder wie immer vergrößerbar durchs anklicken!


Als erstes kam mein neues Handy an. Neu in Anführungszeichen.. Ich habe es über Ebay bestellt, da es das Handy in der Version wie ich es mir wünschte, nicht mehr zu kaufen gab. Auf Ebay habe ich es für einen guten Preis ersteigert, es sieht gut aus, alles was dazu gehört ist noch dabei und es funktioniert tadellos. Prima! Ich muss dazu sagen, dass ich genau das gleiche Handy davor schonmal hatte.. nur in Schwarz-Silber. Ich liebte, bzw. liebe dieses Handy wirklich abgöttisch und wollte eigentlich garkein Neues! Leider war mein Altes wirklich mehr als kaputt. Da meine Augen ja aber auch mal Abwechslung wollen, wenn schon ein neues Handy gekauft wird, musste eben ein Kompromiss gefunden werden. Also altes Handy nochmal kaufen, aber in einer anderen Farbe.



Ich bin wirklich happy mit diesem Handy! Ich kenn es ja nun auch schon die letzten 2 Jahre über und bin froh, bestimmt nochmal 2 schöne Jahre mit ihm durchs Leben zu gehen. Ich brauche nicht wie viele andere immer das neuste vom neusten. Ich muss nur gut damit klarkommen, es muss gut aussehen und es muss gut funktionieren. In diesem komplett rosanen Mädchentraum ist alles vereint. -herz-

_________________________________________________________


Danach kam meine kleine Bestellung von Eyeko an.. Ich hatte schon vor knappen 3 Wochen einen der neuen Nagellacke ins Auge gefasst. Military, ein ganz tolles, dunkles khaki?! Eben diese Farbe, die Bundeswehrmännchen immer in ihren Uniformen haben. Ich sagte hier ja schonmal, dass ich auf diese "Unfarben" total abfahre. Die Farbe ist in Natura noch viel schöner als auf der Website. Eine perfekte Herbstfarbe, wie ich finde.




Der Nagellack sieht zu diesem Zeitpunkt schon etwas matt und mitgenommen aus, da er glaube ich schon den 3?! Tag drauf war. Der Auftrag war wirklich leicht und gut. Es ist mein zweiter Nagellack von Eyeko und für 4 € + kostenlosen Versand, finde ich die Qualität wirklich zufriedenstellend. Der Lack deckte bei mir in 2 Schichten und es haben sich keine Bläschen gebildet. Ich liebe diese Farbe! -herz-

_________________________________________________________


Als letztes erreichte mich ein Umschlag mit Minerallidschattenpigmentproben. Ist das nicht ein schreckliches Wort? Bis man das ausgesprochen hat, hat man schon Spinnenweben angesetzt. v.v Egal.. Ich hatte vor ca. 2 Wochen bei theallnaturalface.com bestellt. Genau genommen, 10 Samples von den Lidschattenpigmenten die sie führen. Ich liebe diesen kleinen Shop! Ich habe dort schon massig an Pigmentsamples bestellt. Ich sagte euch ja schonmal, dass mir Samples vollkommen ausreichen, da sie ja wirklich sehr ergiebig sind und man ja nicht immer die gleichen Farben nimmt. Der Shop führt nur vegane Kosmetik!




Die Farben kommen auf dem Bild absolut nicht so schön und brilliant rüber, wie sie in Wirklichkeit sind. Irgendwie war ich an diesem Tag zu blöd, um ihre Schönheit einzufangen. Lediglich die Farbtöne dürften so ziemlich stimmen, wenn ich jetzt so drübergucke. Ich bin von den Pigmenten wirklich angetan! Mit einer Eyeshadowbase halten sie bei mir so ziemlich den ganzen Tag, wenn ich nicht grad mitten in ein Unwetter stampfe oder einen brutalen Heulanfall bekomme. Das ist jetzt schon meine dritte Samplebestellung..

Ich zeige euch mal die Farben, von welchen ich momentan Samples besitze. :)


unbedingt anklicken!

_________________________________________________________


Gut das sind also die Inhalte meiner Lieferungen der letzten Woche. :) Habt ihr letzte Woche auch irgendwas spannendes geliefert bekommen, bzw. etwas auf das ihr euch schon sehr gefreut habt? Erzählt es mir! :)


Eure Stephie!