Montag, 6. September 2010

Ich gehe unter die Naturfreunde..

Der Stoff den ich euch präsentiere, stammt bereits vom Samstag. Der kommt jetzt erst, weil ich den Sonntag wirklich nur gefaulenzt habe und mich über Montag, sprich heute geärgert habe. Geärgert deswegen, weil ich einfach sowas von kein Bock hatte/habe.. Montage sind immer wieder aufs neue mein persönlicher Supergau! -grummel- Da meine Freundin heute auch nicht zur Maßnahme gegangen ist, bin ichs auch nicht und mach mir jetzt nen chilligen Zuhause.. Nunja, zurück zum Thema.

Unsere Familie besitzt einen Schrebergarten in einem Kleingartenverein. Ja, spießig! Ich weiß.. Zumindest war es seit ich denken kann immer das Ritual, jeeeeden Samsatg sich morgens zu treffen, in den Garten zu fahren, da Zeit zu verbringen, etwas zu essen und Abends wieder nach Hause zu fahren.. Jeden verdammten Samstag. Immer die gleiche Besetzung.. v.v Oma + Opa + Mama und Ich. Ich fands irgendwann nur noch nervig und konnte mich der Tradition entreißen. Etwas über ein Jahr war ich nun schon nicht mehr im Garten, doch letzten Samstag sollte es wieder so weit sein. -Rot im Kalender anstreich-

Ich habe den Tag über verteilt Fotos geschossen, um euch zu zeigen, was für Eindrücke ich bekommen habe und wie mein Tag so war.. Für viele vielleicht unspektakulär, aber ich finde sowas immer spannend und deswegen gehörts hier mit auf den Blog. Also... Bilderflut!

_________________________________________________________




Wie ihr seht, zeigte sich Hamburg von seiner besten Seite! Sonne satt, den ganzen Tag über. Ein solch gutes Wetter lockte wohl auch die ganzen kleinen Krabbelviecher ans Tagelicht. Wenn ich mal weg war, brauchte man mich nicht lange suchen, da ein schriller Aufschrei immer verriet wo ich und das nächste Kabbeltier sich aufhielten.

So zum Beispiel auch dieser Genosse! -schüttel- Kann mir mal wer sagen, was das für ein widerliches Vieh sein soll? +.+


IEEEEEH?!?!?! Ich nannte ihn liebevoll Gandalf, bevor mein Opa ihn zerquetschte.

_________________________________________________________




Immernoch wie damals. Wie fängt der perfekte Gartentag für meine Family an? Richtig! Oma muss Kaffee und Kuchen bereitstellen, Opa bekommt sein Bier, ich meine Schorle und Mama den Aschenbecher. Kuchen war toll ! *-* Apfel-Streusel-Kuchen.. -YUMMIE-


Muss gezeigt werden, weil soooooo lecker! *-*

_________________________________________________________


Ich bin dann durch den Garten getigert und habe so dies und das abgeknipst. ^^








Unser Garten hat sich eindeutig in einem rustikalen Naturgarten verwandelt. Damals war wirklich alles auf den Grashalm genau gepflegt und auf einer Höhe. Seit meine Mutter so krank geworden ist und meine Großeltern ja doch schon ein paar Jahre älter sind, schleift die Arbeit etwas.. :/ Es wird alles getan, damit er ordentlich aussieht, aber der Garten ist eben nicht mehr so perfektionistisch. Schön finde ich ihn trotzdem! :)


Kann mir mal irgendwer erzählen, was das für eine komische Pflanze sein soll? O.o
Das Teil war groß, puschelig und weich wie ein Wattepuff. Hmm..

_________________________________________________________

Zum späten Mittag hin, wurde der Grill angeworfen und wir grillten uns ein paar leckere Hühnchenteile. Es war so lecker! *-*



Dazu gabs Omas weltbesten und leckersten Curryreis! *-* Ich könnte mich reinlegen.


Essen, GUUUUUT!


_______________________________________

Dazu gabs dann für Opa und mich ein Bier und zum Nachtisch ne Kippe. Die natürlich nur für ihn, aber ich bin gerne ein Passivraucher ! ;)



ASTRA! Das einzige Bier, was ein echter Hamburger trinken darf! :P


_________________________________________________________

Danach trudelte der Rest des Tages noch so vor sich hin und wir fuhren gegen 20 Uhr nach Hause. Der Tag war nicht so schlimm, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Trotzdem muss ich es nicht wieder jeden Samstag haben.. ;)

So verabschiedete die Sonne den Garten und uns.. Schööön!




_________________________________________________________

Wer sich bis hier noch wachhalten konnte, bzw, nicht das X geklickt hat, hat meinen Respekt verdient. -lach- :P Genug der Bilderflut. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! :)

Das Steph'chen! :]

1 Kommentar:

  1. widerliches vieh? das ist doch nur ne kleine unschuldige wanze <3

    AntwortenLöschen