Freitag, 17. September 2010

Ein Tag in Liedern

Ich wollte euch heute mal durch meinen gestrigen Tag führen. Allerdings nicht mit Bildern, sondern mit der Musik. Musik sagt sehr viel über einen Menschen aus. Alleine durch den Bezug zur Musik, kann man sich oft schon ein Bild von einem Menschen machen.

Ich habe also gestern immer wieder stichpunktartig einzelne Lieder in meinem Büchlein notiert, welche ich über den Tag so gehört habe.

Vielleicht interessierts ja den einen oder anderen. :)

_________________________________________________________


Lied zum wach werden: Eminem - Not Afraid

Ja, ich gestehe - Ich mag Eminem! Das sogar schon sehr lange und ganz arg. Es gab bisher kaum ein Lied, welches ich nicht mochte. Mit dem Lied "Not Afraid" ist ihm meiner Meinung nach wieder ein Glanzstück gelungen.

Es war morgens das erste Lied, welches ich angeschaltet habe.. Damit ging der Tag nach dem Duschen ganz gut los und das schminken ging leicht von der Hand.

_______________________________________


Lied im Bus: Tarja – I Feel Immortal

Ich war schon zu Zeiten ihrer Nightwish-Karriere ein riesen Fan dieser Frau. Ihre Stimme ist für mich, wie bestimmt auch für viele andere, einfach nur unfassbar. So vielseitig und ausdrucksstark.. Ich liebe dieses Lied im Moment total, da man es so schön nebenher laufen lassen kann. Man muss nicht richtig hinhören, aber es wirkt trotzdem unheimlich stark auf einen ein.

_______________________________________


Lied während meiner Maßnahme: Unheilig - Spiegelbild

Wie ihr sicherlich in meinem letzten Musikpost schon mitbekommen habt, höre ich sehr sehr sehr gerne Unheilig. Der Graf ist für mich schon so was wie ein Gott. Ein Gott der Musikgeschichte. Er ist gerade auf der Bühne einfach nur unglaublich. Er legt so viel Power und Emotion in seine Lieder und die Show.. Wow! "Spiegelbild" hat sich zu einem meiner eindeutigen Lieblingslieder rauskristalisiert. In Liveversion ist das ganze nur noch.. WOW! eben..

_______________________________________


Lied auf dem Nachhauseweg: 30 Seconds To Mars – Hurricane

Ende 2005 entdeckte ich 30 Seconds to Mars und liebe sie seitdem heiß und innig. Ich zähle sie auf jeden Fall zu dem kleinen Kreis, meiner absoluten Lieblingsbands! Die Stimme von Jared Leto verursacht bei mir sofort Gänsehaut und die Lieder sind so voller Power und arrw.. Liebe! Ohne diese Band geht bei mir seit den letzten 5 Jahren gar nichts mehr!

_______________________________________


Lied beim I-Net surfen am Nachmittag:
Lostprophets – Where We Belong

Lostprophets hat für mich ebenfalls einen sehr hohem Stellenwert eingenommen. Dies hat 2 Gründe.. Zum einen erinnert mich die Band an einen meiner Exfreunde, den ich heute auch noch sehr gern habe. Wir schreiben und telefonieren noch gelegentlich und ja. :) Durch ihn bin ich ca. im Jahre 2005 an diese Band gekommen und war sofort Feuer und Flamme. Ich bin ihm dafür so dankbar und könnt ihn knutschen. ;) Der zweite Grund sind die tollen Konzerte und Momente die ich mit vielen ihrer Lieder verbinde. Die Musik von Lostprophets bewegt mich immer wieder aufs neue.

_______________________________________


Lied für die Langeweile zwischendurch:
Robbie Williams – Come Undone

Ja, ich gestehe – Zum Zweiten! Da kommt die Tussi in mir hoch. Ich bin Robbie Williams Anhänger und das schon ewig. Eine Zeit lang habe ich es irgendwie verheimlicht, weil man da ja immer etwas belächelt wird aber mein Gott, ich liebe diesen Mann! Seine Stimme, seinen Humor und seinen heißen Prachtkörper und wie er ihn bewegt. Hrrrr..! Ich habe alle CD’s, ein paar DVD’s, alle Bücher und sogar ein Poster von ihm.

Ich bin froh, dass er sein Comeback durchgezogen hat und man jetzt sagen kann: "Robbie is back!" Mit seinen nun 36 Jahren wird der Kerl eindeutig immer heißer.. Sexgott!

_______________________________________


Lied zum Einschlafen:
Unheilig – Halt Mich


Womit wir wieder bei Unheilig angekommen wären. Es ist aber auch eine tolle Band! :D Ich höre das Lied "Halt Mich" ganz gerne mal Nachts kurz vorm einschlafen, weil es einen noch mal so schön runterbringt.

_________________________________________________________

Was sagen uns diese ganzen Lieder? Richtig.. Mein Musikgeschmack ist genauso chaotisch wie ich selber. Die meiste Zeit über halte ich mich in der rockigeren Musikszene auf, aber so ein paar Ausflüchte in andere Stilrichtungen erweitern meinen Musikgeist. :) Mir ist die Musik das mit allerwichtigste im Leben.. Ich glaube aber auch, dass kein Mensch ohne Musik auskommen würde.

_______________________________________

Wie haltet ihr das? Ist Musik für euch auch so wichtig, dass sie euch durch den ganzen Tag führt oder ist Musik für euch eher Nebensache?
Was ist das absolut allerwichtigste Lieblingslied, welches ihr im Moment habt? Sagts mir!

Eure Musikbraut, Stephie. ;)

Kommentare:

  1. Ich liebeeeee Unheilig! Der Mann hat so eine geniale Stimme!
    Meine Musik ist mir auch wichtig. Allerdings höhere ich mehr schwarze Musik. Danke übrigens für´s verfolgen! Ich hab´ mich auch bei Dir als Leserin eingetragen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Musik ist eine der schönsten Sachen der Welt! :)
    Sehr schönen Musikgeschmack. Da reih ich mich ein..

    Meine Lieblingslieder sind zur Zeit HURTS - Wonderful Life und Staubkind - November.. :D
    Aber eigentlich kann cih mich nicht entscheiden. Mag soviele Songs gerne..

    AntwortenLöschen