Samstag, 21. August 2010

Zoeva 28.er Nude Shimmer Palette - Swatches und erste Eindrücke

"Es war einmal eine junge Hamburger Deern, die war unsterblich in etwas wundervoll funkelndes und schimmerndes verliebt. Sie war immer wieder aufs neue hoch erfreut, wenn sie es erblickte. Tag für Tag verbrachten sie nun seit der Ankunft des funkelnden Dings schöne Momente mit eben diesem. Und wenn sie sich nicht in rasender Wut irgendwann trennen sollten, so leben sie und ihr neues Schätzchen, noch eine kleine Ewigkeit in glücklicher Zweisamkeit zusammen."

Wundervolle Geschichte oder? Es geht um niemand wenigeren als mich und meine neue 28.er Nude Shimmer Palette von Zoeva. Ich habe sie nun seit dem 5.8 bei mir und liebe sie heiß und innig. Vor kurzem habe ich mich mal hingestellt und habe euch sämtliche Farben geswatcht und einen kleinen Vergleich zur normalen Nude Palette aufgestellt. Vielleicht hilft es ja der einen oder anderen bei der Entscheidung zwischen den beiden Paletten. :)

_________________________________________________________

Erstmal die Gesamtansichten der beiden Paletten.


Größere Bilder? Klicken!


_________________________________________________________

Wie ihr seht stimmen die meisten Farben 1 zu 1 miteinander überein. Ich finde lediglich, das die Schimmerpalette einfach etwas dunkler gehalten ist. Ich finde sie aber auch etwas goldiger und die Töne mit Roteinschlag sind stärker. Die einzelnen Farbtöne wurden aber größtenteils eingehalten.

Die normale Nudepalette besitzt überwiegend nur matte Farbtöne. Es sind zwar auch ein paar wenige Farben mit einem Schimmer- oder Glitzerfinish dabei, die gehen aber auf dem Auge praktisch unter. Im großen und ganzen bleibt es eine Palette, mit der man rauchige, matte, natürliche und dramatische AMU's schminken kann. Die neue 28.er Nude Schimmer Palette ist bedingt durch ihre Satin-, Schimmer- und Glitzerfinishes, die hier in jeder Farbe vertreten sind, eher was für Menschen, die auch mal durch ihre AMU's auffallen wollen. Der Schimmer auf den Augen fällt nunmal unweigerlich mehr auf.

_________________________________________________________

Ich zeige euch nun mal einige Vergleichsswatches. Ich habe bei beiden Paletten die identische Farbe geswatscht. Beziehungsweise die Farben, die an den identischen Plätzen liegen. Hier sieht man, dass die Farben zum Teil sehr unterschiedlich herraus kommen und die normale 28.er Nude Palette ebenfalls einige Farben mit Schimmer- oder Satineffekt bereithält.

Klick!

Und Klick!

Und nochmal Klick!
_________________________________________________________

Ich finde die Swatches zeigen deutlich die Unterschiede der beiden Paletten. Die Farbbrillianz bei der 28.er Nude Shimmerpalette ist einfach viel höher. Die normale Nude Palette ist im Gebrauch auch viel weniger pigmentiert als die Shimmer Palette. Während einige der Farben der normalen Nude Palette doch ziemlich pudrig und kalkig wirken, wirken die der Schimmer Palette bedingt durch ihre Schimmer und Glitzereffekte alle sehr satiniert und metallisch bis glimmernd.

_________________________________________________________

Das Leckerlie kommt bekanntlich zum Schluss ! :P
Hier nochmal die geballte Farbpracht der 28.er Nude Shimmer Palette..




Für größere Bilder wisst ihr das Zauberwort schon.. KLICK !

_________________________________________________________

Sind diese kleinen, aber doch so aussagenden Swatches nicht wundervoll?! Dieser Schimmer und Glimmer und dieses Funkeln ! *-* Ich bin dermaßen verliebt in das Finish dieser Palette. Bei dieser Palette gibt es nur eine einzige Farbe, die nicht so super pigmentiert ist, wie der Rest.

Falls sich einer von euch die Palette bestellt und die ersten Male in den Farben rumtatscht, kann es sein, dass die Farben noch nicht so super pigmentiert sind. Es ist irgendwie so, als wäre eine Art Schutzschicht auf den einzelnen Lidschatten. Nach ein par Benutzungen ist die Pigmentierung wirklich einfach nur super und intensiv. Ich finde die Farben auch garnicht so krümelig, wie zum Beispiel bei der normalen Nude Palette. Man muss bedenken, dass es hier Farben mit Schimmer und Glimmerpartikeln sind.. Da kann es auch mal vorkommen, das der eine oder andere Parikel auf die Wange runterrieselt und man dort glimmert. Aber das sollte wohl jedem klar sein. Das kann man wohl kaum vermeiden und es ist bei eigentlich jedem Lidschatten mit solch einem Finish so.

Die Lidschatten der Schimmer Palette halten mit meiner Artdeco Eyeshadowbase bei mir von Morgens bis Abends zum abschminken. Sie rutschen nicht in die Lidfalte und verblassen auch nicht sagenhaft. Meine Augen-Make-Ups die ich mit der normalen Nude Palette schminke, verblassen am Tag doch schon sehr.

_________________________________________________________

Fazit
28.er Nude Shimmer Palette
+ Hohe Pigmentierung
+ Tolle Farbbrillianz
+ Viele aufeinander abgestimmte Farben
+ Gute Haltbarkeit auf dem Lid
+ Leicht zu verarbeiten
+ Zum Teil sehr schöne buttrige Texturen
+ Wunderschöne schimmernde Make-Up's

- 1 Farbe ist nicht ganz so toll pigmentiert
- Es sollte mit etwas Vorsicht an die Glitzerfarbtöne gegangen werden [leichte Rieselgefahr]

_____________________________________

28.er Nude Palette
Schöne aufeinander abgestimmte Erdtöne und Highlightertöne +

Auswahl zwischen Farben mit verschieden Finish +
Matte, rauchige und natürliche, aber auch dramatische Make-Up's +

Einige Farben wirken kalkig und sehr pudrig -
Farben krümeln teilweise zu schnell und viel -
Die Pigmentierung lässt bei manchen Farben wirklich zu wünschen übrig -
Farben verblassen mir persönlich trotz Base zu schnell -

_____________________________________

Ich persönlich würde jedem zur 28.er Nude Shimmer Palette raten, da man einfach die bessere Qualität und das schönere Ergebniss bei ihr bekommt. Ich liebe mein kleines Schimmerschätzchen einfach. :)

Zum Schluss nochmal ein Bild von einem meiner ersten Make-Up's mit der Shimmer Palette.



Tüdelü, eure Stephie. <3


Kommentar veröffentlichen